Wird Bitcoin 2018 abstürzen?

Wird Bitcoin 2018 abstürzen?
Anzeige von Teambrella
Glauben Sie, dass eine Versicherung mit einer Blockkette repariert werden kann?
Wir sind ziemlich sicher, dass es das nicht kann. Aber wir haben etwas gebaut, das viel besser funktioniert als eine Versicherung.
Erfahren Sie mehr unter teambrella.com
33 Antworten
Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Bitcoin (Bitcoin Code) eine Kryptowährung ist, die sehr volatil ist, da sie innerhalb weniger Tage einen Preisabsturz und einen Anstieg erlebt.

Die Frage ist jedoch, Bitcoin Code bleibt

Es gibt einige Hinweise auf die Möglichkeit eines Absturzes im Krypto-Währungsmarkt, zum aktuellen Test des Bitcoin Code aber ist es stark genug zu sagen, dass die Bitmünze abstürzt, wenn man bedenkt, dass der Preis von Bitmünze abgestürzt ist und dann innerhalb von Stunden nach dem ersten Absturz wieder gestiegen ist?

Lassen Sie uns einige der Berichte aus der ganzen Welt analysieren, um sicher zu wissen, ob es eine Möglichkeit eines totalen Absturzes der Bitcoin-Preise gibt.

Die Volatilität dieser Investition führte dazu, dass die Bitmünze Mitte Dezember auf über 19.800 $ anstieg und dann an einem einzigen Tag um bis zu einem Drittel dieses Wertes unter die 11.000 $-Marke fiel, bevor sie einen Teil des verlorenen Bodens zurückgewann.

Laut CNBC sagt Julian Hosp, dass der rasante Aufstieg von Bitcoin noch nicht vorbei ist, aber es gibt einen Haken. Ich denke, wir werden sehen, dass Bitcoin bis zu $60.000 Mark erreicht, aber ich denke auch, dass Bitcoin Code auf $5.000 Mark abstürzt“, Hosp ist der Mitbegründer und Präsident von TenX – einer Firma, die es Einzelpersonen leicht macht, virtuelle Währung (Kryptowährung) auszugeben.

Auch die Deutsche Bank

Auch die Deutsche Bank hat Befürchtungen über einen möglichen Bitcoin-Crash im Jahr 2018 geäußert. Profit Confidential sagt, dass sie Grund zu der Annahme hat, dass die Gründe der Deutschen Bank für diese Aussage übertrieben sind.

Laut Palwasha Saaim geht die Angst vor dem Bitcoin-Crash von der vermeintlichen „Bitcoin-Blase“ aus, von der angenommen wird, dass sie den maximalen Inflationspunkt erreicht hat, nachdem die Preise die 17.000 $-Marke überschritten haben.

Ist die Bitcoin-Blase echt? Palwasha sagt, was eine Blase verursacht, ist, wenn Investoren einen hohen Wert etwas zuschreiben, das es an sich nicht wert ist.

Bitcoin kann nur abstürzen, wenn es wertlos ist, aber ist es das? Eine Tatsache bleibt, dass Regierungen auf der ganzen Welt Interesse zeigen, diese Kryptowährung zu legalisieren, zu regulieren oder zu besteuern, was zeigt, dass es tatsächlich Interesse gibt, diese digitale Währung als Alternative zur flachen Währung einzuführen.

Wenn Sie investieren, riskieren Sie, Ihr Geld zu verlieren, wegen:

Blase
Volatilität
Betrug
Regelung
Um Risiken zu minimieren, empfiehlt es sich, Ihr Portfolio zu diversifizieren und Risiken abzusichern, Sie können dies auf einer spezialisierten Plattform tun.